100 Jahre

Elisabeth Belling

100 Jahre Elisabeth Belling

Die Zukunft wird heute gemacht!

Lenze ist ein Familienunternehmen durch und durch. Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen das Unternehmen, die Gesellschafterfamilie stellt die wichtigen Weichen. Eine prägende Persönlichkeit, ihrer Zeit stets voraus, das war Elisabeth Belling. Im Oktober 2021 wäre sie 100 Jahre alt geworden. Zeit für eine besondere Würdigung.

DER FILM

Elisabeth Belling war eine beeindruckende Frau, deren Lebensgeschichte eng mit Lenze verknüpft ist. Noch heute spiegeln sich ihr Einfluss und ihre Prägungen im Unternehmen wider. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch die Zeit:

Bitte beachten

Die Anzeige des Videos erfolgt nur, wenn Sie der Verwendung von "Targeting-Cookies" im Cookie Banner zugestimmt haben. Sie können ihre Cookie-Einstellungen jederzeit unter Datenschutz#Einsatz von Cookies anpassen.

Premiere 1952:
Lenze stellt das Simplabelt-Getriebe auf der Deutschen Industrie-Messe in Hannover vor. V.l.n.r.: Hans Lenze, Heinrich Grünbaum, Elisabeth Belling, Walter Schmitt und Alfred Belling.

EINE STARKE FRAU

Elisabeth Belling und Lenze - das gehört eng zusammen. Geboren am 24. Oktober 1921 als Tochter des Firmengründers Hans Lenze und seiner Frau Clara, heiratete sie 1944 Alfred Belling. Das Paar bekam drei Kinder: Babette, Hans und Nikolaus.

Kontinuierlich begleitete sie den Zukunftsweg des Unternehmens und setzte maßgebliche Impulse. Nach dem Tod ihres Mannes 1981 traf sie die Entscheidung, in der Geschäftsführung operative Verantwortung zu übernehmen. Damit gab sie ein klares Signal: Lenze ist und bleibt ein Familienunternehmen.

1938 zur Krankenschwester ausgebildet, schärfte diese Erfahrung ihren Blick für die Sorgen und Nöte anderer. So lautete ihr Leitsatz: "Es geht um die Menschen." Neben ihrem sozialen Engagement in Unternehmen und Region gründete sie die Hans und Clara Lenze Stiftung. Am 17. Oktober 2013, kurz vor ihrem 92. Geburtstag, starb die Frau, die bis heute vielen ein Vorbild ist.

HANS UND CLARA LENZE STIFTUNG

Die gemeinnützige Stiftung der Lenze-Gesellschafterfamilie fördert seit gut 30 Jahren junge begabte Menschen. In den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Bildung und Erziehung vergibt sie Fortbildungsstipendien an Studierende. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.hans-und-clara-lenze-stiftung.de

Elisabeth Belling

75 JAHRE LENZE – JUBILÄUM 2022

Langjährige Wegbegleiter und Kunden, Lenzianer und ihre Familien, Partner und Lieferanten - im Oktober 2022 erwarten wir viele Gäste, um diesen Anlass gemeinsam zu feiern. Begleiten Sie uns auf dem Weg zum großen Jubiläumsfest auf unseren Social-Media-Kanälen unter #75Lenze