Auf dem Weg zur Gleichstromfabrik – Energiewende trifft Industrie 4.0

Prof. Dr. Holger Borcherding präsentiert auf der SPS Connect, wie wir mit DC-Industrie zur nachhaltigen Fabrik kommen

DC INDUSTRY ebnet den Weg für die Gleichstrom-Fabrik, in der alle Energie über ein gleichstrombasiertes Smart Grid für die Industrie ausgetauscht wird, an dem alle Verbraucher, Speicher und Einspeiser eines Schaltschranks, einer Maschine, einer Produktionszelle oder einer ganzen Produktionshalle angeschlossen sind. Die industrielle Produktion wird damit wesentlich energieeffizienter und flexibler - eine Lösung für die künftigen Herausforderungen der industriellen Energieversorgung und für die Ressourcenschonung.

Hinter dem schlagfertigen Konsortium DC Industrie stehen 21 Industrieunternehmen, darunter Lenze, vier Forschungsinstitute sowie der Verband ZVEI. Es stellt bereits heute ein umfassendes herstellerübergreifendes System für die industrielle Stromversorgung in der Produktion bereit, das offen für den Markt ist, zukunftssicher konzipiert und auf Basis aktueller Technologien erarbeitet wurde.

Der Vortrag von Prof. Dr. Holger Borcherding am 26. November um 14.40 Uhr auf der Main Stage der SPS Connect beleuchtet die wesentlichen Aspekte von DC-Industrie. Auch bietet er einen Einblick in die bereits laufenden Anlagen des Projektes – die Zukunft ist schon da.