OEE & Downtime Tracking

Komplexe Daten
transparent verfügbar

Transparenz bei der Gesamtanlageneffektivität

Maschinenstillstandzeiten minimieren und
Durchlaufzeiten optimieren

Verfügbarkeit, Performance und Qualität sind die Faktoren, aus denen sich die OEE-Kennzahl (Overall Equipment Effectiveness) zusammensetzt. Um die Leistung und Verfügbarkeit von Maschinen innerhalb eines Produktionsprozesses zu bewerten, muss der Betreiber auf die entsprechenden Daten von Komponenten und Maschinen zugreifen können. Genau hier setzt Lenze an, unser OEE & Downtime Tracking sorgt für Transparenz im Produktionsprozess. Und das ohne zusätzliche Hardware oder Sensoren.

Sales

Telephone
+49 5154 82-0
Email
sales.de(at)lenze.com
Kontaktformular

Profitieren Sie als Maschinenbauer​

  • Weisen Sie die Leistung und Verfügbarkeit Ihrer Maschine schnell und einfach nach:
    Relevante Daten stehen in Echtzeit bereit und werden umgehend ausgewertet ​
  • Differenzieren Sie sich von Ihrem Wettbewerb:
    Erfüllen Sie die Ansprüche Ihrer Kunden nach innovativen Lösungen zur Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse​
  • Halten Sie so auch in Zukunft mit dem Markt Schritt:
    Produktionsdaten sind für Sie ein Schlüsselfaktor für Maschinenoptimierungen und gezielte Entwicklungen

Faktenbasierte Produktionsoptimierung auf Basis realer Daten 

Relevante Daten stehen in Echtzeit bereit und werden umgehend ausgewertet.  Dank dieser Daten können Maschinenbetreiber ihre Produktivität stabilisieren oder gar erhöhen – auch weil zwischen maschinen- und prozessbedingten Ausfällen unterschieden werden kann. Im Störfall kann schnell gehandelt werden und Downtimes werden reduziert. Historische Daten bleiben verfügbar und lassen sich ebenfalls für Analysen und Optimierungen nutzen.

Voll skalierbare Lösung von der Steuerung bis in die Cloud

Die Berechnung der OEE und das Downtime Tracking werden die Digitalisierung der Produktion einen Schritt weiterbringen. Beide Lösungen sind einfach zu implementieren und funktionieren perfekt mit dem Automatisierungssystem von Lenze. Darüber hinaus werden keine zusätzlichen Komponenten benötigt; die OEE wird in der Steuerung berechnet. Die Cloud-Anbindung bietet weitere Möglichkeiten, insbesondere im Kontext von Industrie 4.0 und Digitalisierung.​

Unsere Lösung im Detail:​

  • Berechnung der OEE erfolgt in der Steuerung
  • Livedaten erscheinen auf einem HMI - auch ohne Cloudanbindung. Mit Cloud-Anbindung sind historische Daten verfügbar​
  • Die Ergebnisse werden auf vorkonfigurierten Dashboards visualisiert. Mit dem Lenze EASY UI Designer besteht zudem die Möglichkeit, die Visualisierung zu konfigurieren​
  • Bei der Kommunikation setzen wir auf OPC UA und MQTT und gewährleistet damit die Anschlussfähigkeit für Zukunftstechnologien