Erstellen grundgerätespezifischer EDS-Dateien für DeviceNet

Frage:
Gibt es grundgerätespezifische EDS-Dateien für die Lenze DeviceNet -Kommunikationsbaugruppen?

Antwort:
Nein.
Aufgrund der Vielfalt der möglichen Grundgeräte, die über DeviceNet mit einer übergeordneten Steuerung kommunizieren können, werden seitens Lenze keine gerätespezifischen EDS-Dateien zur Verfügung gestellt.

Mögliche Anpassungen von EDS-Dateien:
Es besteht jedoch die Möglichkeit, die vorhandene EDS-Dateien so anzupassen, dass die gewünschten Codestellen im entsprechenden Dialog der Konfigurations-Software (z. B. RSNetWorx for DeviceNet) angezeigt und geändert werden können.

Achtung: Dies gilt nur für Kommunikationsbaugruppen, die den Codestellenzugriff über die Lenze-spezifische Klasse 6E hex (110 dec) ausführen (zurzeit nur mit dem FIF-Funktionsmodul E82ZAFVC für 8200 vector/motec und startec)

Weitere Informationen erhalten Sie im angehängten Dokument.

Back

Further information