Innovationskonferenz bei Lenze - Unsere Investition in die Zukunft

Vorausdenken und Innovationen bei Lenze vorantreiben: Das hat sich der Innovationsbereich um Dr. Heiko Stichweh und Prof. Dr. Holger Borcherding auf die Fahnen geschrieben. Mit dem Wissen, dass die besten Ergebnisse nur durch Zusammenarbeit zu erzielen sind, lud die Abteilung jetzt deshalb zur 12. Innovationskonferenz ein, um Ergebnisse zu teilen und die Innovationen voranzutreiben.

Aus gegebenem Anlass fand die Konferenz in diesem Jahr rein digital statt. Bei dem interdisziplinären Austausch dabei waren neben den Kollegen aus der Innovation auch die Experten aus dem Dock One, dem bhn CORE-Team sowie zahlreiche Vertreter der Lenze Entwicklungs- und Produktmanagementabteilungen. Die Interessierten konnten während der fünfstündigen Konferenz mehr über Forschungsprojekte und Lösungen erfahren, die in Zukunft in unsere Lenze-Produkte einfließen werden.

Dr. Heiko Stichweh über den Wert der Forschung und Innovation bei Lenze: "Mehrwertbringende Innovationen für unser Unternehmen und unsere Kunden entstehen durch das Zusammenbringen von Know-how und der Vernetzung vieler Stakeholder mit verschiedenen Sichten. Das gemeinsame Erarbeiten von Innovationen und der Transfer in unsere Produkte und Lösungen ist damit ein zentraler Erfolgsfaktor für unsere Zukunft.