48 Stunden mit viel Potential

Lenze auf den Hackathons in Bremen und Stuttgart

Jedes Jahr aufs Neue finden sich über 100 Teilnehmer auf den Hackathons Bremen und Stuttgart ein um mit immer neueren Technologien und ihren eigenen kreativen Ideen in 48 inklusive Nachtschichten prototypische Implementierungen in kleinen Teams zu erarbeiten. 
Themen wie Cloud, Mobile und IoT gehören dabei schon längst zum Standard und werden stetig mit neuen Gebieten wie zum Beispiel FinTech und Blockchain erweitert. 
Besonders an diesen Hackathons ist, dass sie die einzigen Wettbewerbe dieser Art mit Industriekontext sind. Deshalb sind neben DOCK ONE, als Organisator des Hackathon Bremen, Lenze, encoway sowie logicline maßgeblich an den Realisierungen dieser Events beteiligt. Sie laden die Entwickler-Community ein, nach vorgegebenen Problemstellungen der Sponsoren in Bremen oder auch freier Ideenfindung auf Grundlage von Sponsoren-Gadgets in Stuttgart, Lösungen in Form von kreativer Software oder Hardware zu entwickeln. 
So soll in Bremen am Ende ein konkreter Nutzen für die Unternehmen erarbeitet werden, wohingegen in Stuttgart komplett neue Ideen und der Ideenfindungsprozess im Vordergrund stehen. Intelligent verknüpfen und coole Kombinationen finden - darum geht es bei den Hackathons. 
Marc Röhrig, Organisator der Lenze Präsenz auf den Hackathons, betont: „Viele der Teilnehmer kommen aus dem IT-Bereich und kennen daher lediglich das Erstellen der Software. Mit Lenze können sie durch unsere Gadgets direkt erkennen, ob die Software am Ende auch mit der Hardware in Kombination als Lösung funktioniert. Sie können also sofort das fertige Endprodukt ihrer eigenen Idee erleben.“

Um die Hackathons weiter verfolgen zu können, erhalten Sie hier die neusten Updates und das passende Bildmaterial. Zusätzlich können Sie in den Sozialen Medien den Hashtags #HackHb19 und #HackStgt19 folgen!

Hackathon Bremen

Hackathon Stuttgart

Bildergalerie Hackathon Bremen 2019

Vom 20. - 22.09.2019