In rauer industrieller Umgebung hat sich der Einsatz von Gleichstrommotoren mit Normgehäusen in Schutzart IP54 über Jahrzehnte bewährt. Sie lassen sich flexibel in verschiedenen Bauformen und Einbaulagen installieren. Das Kombinieren mit Getrieben, Bremsen und Rückführsystemen ist einfach. Die axiale Fremdbelüftung führt zu einem großem Regelbereich bei vollem Drehmoment.

Die Motoren sind mit einer Kompensationswicklung ausgerüstet. Diese stellt die Drehmoment-/Strom -Proportionalität sicher, die bei einigen Motoren bis zum 3-fachen Überstrom gegeben ist. Das ermöglicht beispielsweise dynamische Positionierung oder kurzzeitige Schweranläufe. In den IEC-Baugrößen 90 bis 160 lassen sich je nach Ankerspannung und Drehzahl Leistungen von 0,33 bis 27 kW erreichen.

Vertrieb Zentrale

Produktsupport

Dokumentation: Zulassungen und Zertifikate

Zertifikate

Lenze Service GmbH

Produktlebenszyklus 3: Ersatzteil

0: verfügbar
1: in Abkündigung
2: abgekündigt
3: Ersatzteil
4: Ersatzteil (last call)