Lenze-Live-Webcast zum Thema Energieeffizienz und Ökodesign-Richtlinie

Wenn schon umstellen, dann doch bitte richtig

Tritt im Sommer 2021 europaweit die neue Ökodesign-Richtlinie in Kraft, müssen vor allem die auf Dauerbetrieb ausgelegten Standard-Asynchronmotoren weiter an Energieeffizienz zulegen. In diesem Zuge hat der Maschinenbauer die Gelegenheit, viel mehr zu erreichen als nur die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen. Richtig gemacht, kann er seine Maschine durch präzise auf die jeweilige Aufgabe abgestimmte Antriebe optimieren, so den Energieverbrauch im Antriebssystem um bis zu 50% senken und zudem seine Variantenvielfalt durch Standardisierung massiv reduzieren.

Lenze bietet allen Interessierten zu diesem Themenkomplex am Mittwoch dem 03.06.2020 um 11:30 Uhr einen kostenlosen Live-Webcast an. Darin behandeln die Lenze-Experten ganz allgemeine Fragestellungen, wie z.B. die weltweiten Klimaabkommen die Gesetzgebung beeinflussen, welche internationalen Rahmenbedingungen gelten und was das für den Export von Maschinen bedeutet. Sie geben darüber hinaus einen Einblick, wie die Maschinenbauer ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit sichern können.

Die Erfüllung der Ökodesign-Richtlinie soll so einfach wie möglich sein und zugleich nachhaltige Effizienz- und Funktionsverbesserungen generieren, der Webcast ist ein guter erster Schritt in diese Richtung.

Zur Anmeldungen

Zum Archiv mit vielen weiteren Webcast zu den aktuellen Trendthemen im Maschinenbau