MCC – Mechatronik einfach weiterdenken

Wir wollen unsere traditionelle Geschäftssäule, die Mechatronik, zukunftsfähig gestalten und uns damit optimal für den internationalen Wettbewerb aufstellen. Der Mechatronic Competence Campus (MCC), der aktuell an unserem Standort in Extertal in Nordrhein-Westfalen entsteht, wird dabei eine Schlüsselrolle einnehmen. Mit einem Investment von rund 50 Millionen Euro in die Zukunft des Unternehmens sowie in die Zukunftsfähigkeit der Region schaffen wir die optimalen Rahmenbedingungen, damit unsere 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort weiterhin anspruchsvolle mechatronische Lösungen und Systeme für unsere Kunden rund um den Globus entwickeln können.

Der Mechatronic Competence Campus (MCC) im Überblick.

Grundsteinlegung

Am 28. September 2018 wurde der Grundstein für das Bauvorhaben gelegt. Die feierliche Grundsteinlegung fand in Extertal unter anderem im Beisein des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, statt, der eine Eröffnungsrede hielt.

Vor rund neunzig geladenen Gästen, aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Partnerunternehmen, versenkte der Ministerpräsident gemeinsam mit Monika Rehmert, Bürgermeisterin der Gemeinde Extertal, Babette Herbert und Nikolaus Belling, beide Gesellschafter der Lenze-Familie, sowie unserem Vorstandsvorsitzenden Christian Wendler, die Zeitkapsel im Mauerwerk für den neuen Mechatronik-Campus und mauerte sie mit Mörtel und Spachtel ein - wie es sich für eine Grundsteinlegung gehört.

Grundsteinlegung: Die Zeitkapsel wird im Mauerwerk versenkt.

Der Mechatronic Competence Campus (MCC) als Modell.

After-Movie Grundsteinlegung MCC 2018