Von links nach rechts: Kai Ebel, Tilmann Kölle, Margarita Davidis, Victoria Schraud, Anna Hahner, Christina Kempkes, Fabienne de Vries, Matthias Schafhauser, Leonie Hillabrand, Steffen Schwerd und Samira Hoppmanns
Von links nach rechts: Kai Ebel, Tilmann Kölle, Margarita Davidis, Victoria Schraud, Anna Hahner, Christina Kempkes, Fabienne de Vries, Matthias Schafhauser, Leonie Hillabrand, Steffen Schwerd und Samira Hoppmanns

287.714 km für Pink Ribbon

Seit 70 Jahren beschäftigen wir uns damit, Dinge mit Begeisterung und Mut in Bewegung zu setzen.

Am 14. Oktober feierten gemeinsam rund 4.000 Mitarbeiter, Freunde und Partner aus aller Welt das 70-jährige Firmenjubiläum von Lenze. Aktionen wie Kinderschminken, eine Hüpfburg, Bull Riding oder der Formel 1 Simulator sorgten für viel Spaß für Groß und Klein.

Feierliche Scheckübergabe auf dem Lenze-Familienfest

Besonders die Scheckübergabe an Pink Ribbon erfreute sich großer Aufmerksamkeit. Um 14:30 Uhr war es endlich soweit: Anmoderiert von Kai Ebel übergab Steffen Schwerd, Geschäftsführer des Deutschlandvertriebs den Scheck im Gesamtwert von 30.000 Euro an die Pink Kids. Herr Schwerd lobte noch einmal das enorme Engagement der Lenze Mitarbeiter, Familien, Freunde und Kunden.

Insgesamt hat Lenze es geschafft unglaubliche 287.714 km in internationaler Zusammenarbeit mit allen Kollegen zu sammeln: mehr als das Vierfache des anfangs gesetzten Ziels von 70.000 km!

Mit dieser Initiative haben wir es geschafft, weltweite Aufmerksamkeit für die Relevanz der Früherkennung von Brustkrebs zu erzeugen und das Thema ins Gedächtnis unserer Mitarbeiter und deren Umfeld zu rufen.

Wie geht es weiter?

Dass Lenze den Fokus auf die Zukunft legt, betonte auch noch einmal unser Vorstandsvorsitzender Christian Wendler. Genauso wollen wir uns zukunftsgerichtet der Zusammenarbeit mit Pink Ribbon Deutschland widmen.

Weitere Informationen