Lenze auf der Hannover Messe 2018

Die Zukunft der Automation wird blau - Lenze-Blau.

Auf der diesjährigen Hannover Messe konnten Besucher erleben, wie Lenze gemeinsam mit seinen Kunden Maschinen fit für die Smart Factory macht.

Und was gab es zu erleben? Skalierbare Hardware. Modulare Software. Und ganz viel Brainiware: die Menschen bei Lenze.

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Ihr Lenze-Team

Industrial-IoT-Lösungen für Industrie 4.0

Unsere Industrial-IoT-Lösungen für Industrie 4.0

Remote Maintenance, Losgröße 1, Big Data-Management, Cloud, vertikale und horizontale Integration, digitaler Zwilling, Predictive Maintenance, ... - lernen Sie auf der Messe unsere digitalen Lösungen kennen und treten Sie mit uns in die Diskussion:

Eine markterprobte Komplett-Lösung mit integrierter hoher Security, für den sicheren Verbindungsaufbau und Datenaustausch von der Maschine in die Cloud und zurück. Sie ermöglicht die sichere Aufbewahrung und Analyse aller Daten, mit anschließender Aufbereitung der Informationen. Wir stellen Ihnen dafür bereits heute vorbereitete Software-Applikationen zur Verfügung, damit Sie sofort etwas aus Ihren Daten herausholen können - angefangen bei Themen wie Remote Maintenance, Data Monitoring, Downtime Tracking über Condition Monitoring und Performance Visualization bis hin zu Predictive Maintenance.

Konzeptstudie für die hardwarelose, direkte Anbindung eines Servoumrichters an Cloud-Infrastukturen, wie beispielsweise die Salesforce-Umgebung. Über mqtt-Stack und eine WiFi-Anbindung werden die Asset-Daten des Gerätes, wie Softwarestand oder Konfiguration, in die Cloud-Infrastruktur unseres Tochterunternehmens logicline gesendet und von dort auf ein mobiles Device gespielt.

Erleben Sie den Service der Zukunft für Ihre Maschine: Unsere Ansätze für digitales Asset-Management, welches Ihnen dank eines digitalen Zwillings Ihrer Maschine wichtige Hilfestellungen für den Einsatz von Remote Maintenance und die intelligente Planung von Wartungsintervallen ermöglicht.

Erleben Sie an einem Demonstrator wie vertikale Integration Losgröße 1 ermöglicht.