Lenze EDS-Dateien für CANopen und Systembus CAN-Kommunikationsbaugruppen

Beschreibung:

Mittels der hier herunterladbaren EDS-Dateien werden die Lenze Kommunikationsbaugruppen für die AIF- und FIF-Schnittstellen in die CANopen Konfigurationssoftware eingebunden.

Systemvoraussetzungen:

Die einzelnen EDS Dateien beschreiben die implementierten CANopen Funktionalitäten der jeweiligen Kommunikationsbaugruppen und der on board Lenze Systembus CAN. Es stehen EDS-Dateien für folgende Kommunikationsbaugruppen und Antriebsregler zur Verfügung:

  • 1_Servo Inverter
  • 2_Inverter_Drive
  • 3_IO Systems
  • xx_xx_Previous Products

Hinweis:

Die EDS Datei für die Gerätereihe 9400 und 8400 wird Ihnen im Engineer aktuell zur Verfügung gestellt. Um die benötigte Datei exportieren zu können, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste im Projektbau auf den CAN OnBoard Zweig des gewünschten Antriebs und wählen EDS Export.

Für die oben aufgeführenten EDS Dateien gilt:

Aus dem Dateinamen der EDS-Dateien ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich, für welche Kombination aus Antriebsregler und CAN-Anschaltung (Kommunikationsbaugruppe, on board CAN) die EDS-Datei verwendbar ist. Im pdf-Dokument befindet sich eine Liste, die Auskunft über die Zuordnung der EDS-Dateien zu dem entsprechenden Antriebsregler gibt.

Zuordnung EDS Dateien Antriebsregler V3.3 Zuordnung EDS Dateien Antriebsregler V3.3

Softwareinstallation:

Entpacken sie das ZIP-file in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrem Rechner und binden sie die EDS-Dateien und optional die Icon-Datei je nach verwendeter CANopen Konfigurationssoftware ein.

Download:

EDS049_V33zip (3,3 MB): EDS-Dateien deutsch V3.3

Weitere nützliche Hinweise zu EDS Dateien und Unterschieden zwischen CANopen und dem Lenze Systembus CAN entnehmen Sie bitte dem Beitrag 200413971

CANopen Nutzerorganisation:
http://www.can-cia.com

Back